Das Johannesstift...

nahm 1907 seinen Betrieb auf.

Es sollte damals gefährdeten Kindern und jungen Frauen als Zufluchtsstätte dienen. Mit seinem Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit mit hilfebedürftigen Mädchen und jungen Frauen bildet das Johannesstift seit vielen Jahren einen festen Bestandteil der erzieherischen und berufsbildenden Jugendhilfe in Wiesbaden und der Region.

Heute bietet das Johannesstift jungen Menschen vielfältige Hilfen im Bereich der betreuten Wohnformen, der schulischen sowie der beruflichen Bildung.

Nach jahrzehntelanger Trägerschaft durch den Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. (SkF) firmiert die Einrichtung ab 2001 unter Jugendhilfezentrum Johannesstift GmbH. Alleiniger Gesellschafter ist der
Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. Wiesbaden.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...