Mutter/Vater-Kind-Haus Platter Straße

Zielgruppe

Aufnahme finden minderjährige Schwangere sowie Mütter/Väter bis zu einem Alter von 21 Jahren, die eine intensive stationäre Unterstützung bei der Pflege, Förderung und Erziehung eines Kindes / der Kinder benötigen. Im Einzelfall ist die Betreuung des Partners oder einer Kleinfamilie möglich.

Angebot

Die jugendlichen Mütter und im Einzelfall auch Väter werden von den pädagogischen Fachkräften umfassend in der Versorgung, Pflege und Erziehung ihrer Kinder angeleitet. Die Eltern werden unterstützt im Aufbau einer Eltern-Kind-Bindung, in der Übernahme der Elternrolle und in dem Entwickeln einer Tagesstruktur, damit der Tagesablauf mit ihrem Kind gelingt, das Lebensumfeld des Kindes sicher ist und gute Entwicklungsbedingungen für das Kind garantiert sind. Das Elternkompetenztraining ist Teil der Maßnahme und für alle Eltern verpflichtend. Die Inhalte des Trainings werden fortlaufend den wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst und umfassen derzeit die Kernmodule Babysprechstunde, Hauswirtschaftstraining, entwicklungspsychologische Beratung, Freizeitgestaltung mit Kind sowie Babymassage/Spielkreis.

Dieses Programm tritt im ersten Lebensjahr in der Regel an die Stelle einer schulischen und beruflichen Förderung: „Das erste Jahr gehört dem Kind“. Daran anschließend besteht für die jungen Mütter/Väter die Möglichkeit, ihre schulische und berufliche Bildung fortzuführen bzw. aufzunehmen. Während dieser Abwesenheitszeiten der Eltern kann die interne Kinderbetreuung in Anspruch genommen werden, solange noch kein Krippenplatz vorhanden ist.

Die Partnerinnen und Partner der Mütter/Väter werden, wenn möglich, in die pädagogische Arbeit integriert. Gelingt der Aufbau einer tragfähigen Bindung zum Kind und werden die nötigen Erziehungskompetenzen erlangt, werden die jungen Eltern und ihre Kinder auch in ihrem Verselbstständigungsprozess in die eigene Wohnung begleitet. Wir bieten eine fachliche Einschätzung zur Lebenssituation von Eltern und Kind mit einer Prognose für die gemeinsame Zukunft. Haben Eltern und Kind keine gemeinsame Perspektive, streben wir mit ihnen einen Inpflegegabeprozess an bzw. begleiten im Bedarfsfalle den Inobhutnahmeprozess.


Lage & Ausstattung

Das MuVaKi-Haus Platter Straße liegt in ruhiger Cityrandlage in Wiesbaden, auf dem Hauptgelände des Johannesstiftes. In direkter Nachbarschaft befindet sich ein Park mit Freizeitgelände. Die Innenstadt mit Ärzten und Einkaufsmöglichkeiten ist zu Fuß zu erreichen, ebenso besteht Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.



Sandra Behrendt

Gruppenleiterin

0611 5803-31
0611 5803-28
E-Mail

Martina Klose

Gruppenleiterin

0611 5803-31
0611 5803-28
E-Mail

Anita Ungeheuer-Eicke

Erziehungsleiterin

0611 5803-47
0611 5803-53
E-Mail

Mutter/Vater-Kind-Haus  •  Platter Straße 72-78, 80 a  •  65193 Wiesbaden 

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...