Arbeitsgelegenheiten

Um arbeitssuchende Menschen bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu unterstützen, bietet das Johannesstift unterschiedliche Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten an. Arbeitsgelegenheiten im Rahmen des  §16d SGB II sollen eine soziale Teilhabe ermöglichen und die Integration in den Arbeitsmarkt unterstützen. 


In Kooperation mit der Stadt als Träger der Grundsicherung ("Optionskommune") stehen  Arbeitsgelegenheiten in verschiedenen Arbeitsbereichen zur Verfügung:

  • Fahrdienst
  • Gärtnerei
  • Hauswirtschaft
  • Küche
  • Malerwerkstatt
  • Technischer Dienst
  • Verwaltung

Alle Maßnahmen werden auch in Teilzeit angeboten und können individuell angepasst werden.
Die Zuweisung erfolgt durch das Fallmanagement der kommunalen Arbeitsvermittlung.

 



Anfragen/Bewerbungen

Jutta Borgs

Sekretariat Berufliche Bildung
Ansprechpartnerin Arbeitsgelegenheiten

0611 5803-11
0611 5803-66
E-Mail

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...