Ausbildung in der Malerwerkstatt

Ausbildung zur Malerin und Lackiererin / zum Maler und Lackierer

Maler und Malerinnen gestalten Neubauten, renovieren Wohnungen, Büros und Arbeitsräume. Dazu gehören das Streichen von Wänden, der Ausbau im Trockenbauverfahren sowie das Tapezieren und das Verlegen von Bodenbelägen. Türen, Fenster und Heizkörper werden im Streich- und Rollverfahren lackiert. Im Außenbereich werden Wärmedämmungen und verschiedene Arten von Putz angebracht, Fassaden gestrichen, Metall-, Kunststoff- und Holzteile behandelt. Erlernt werden das Verarbeiten und Mischen von verschiedenen Farben und anderen Werkstoffen. Auch die Handhabung der Werkzeuge und der Umgang mit Maschinen, Leitern und Gerüsten wird geübt und praktisch erprobt.

Die Ausbildung dauert drei Jahre.


Ausbildung zur Bau- und Metallmalerin / zum Bau- und Metallmaler

Die Ausbildung dauert drei Jahre, sie ist in den theoretischen Anforderungen gegenüber der Maler- und Lackiererausbildung jedoch reduziert.


Anforderungen

  • Freude am Umgang mit Farben und am Gestalten
  • Bereitschaft zum körperlichen Einsatz, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
  • Kreativität und handwerkliches Geschick, Farbsicherheit
  • technisches Verständnis für Maschinen und Hilfsmittel
  • die Bereitschaft zum Einsatz auf wechselnden Baustellen und im Freien
  • Fähigkeit zu selbständigem Handeln, alleine oder in der Gruppe
  • es sollten keine Allergien gegenüber Staub oder Lösungsmitteln vorliegen
  • ein Schulabschluss ist keine zwingende Vorraussetzung

Ausbildungsvorbereitung

Jugendlichen, die den Anforderungen einer regulären Ausbildung noch nicht gewachsen sind, bieten wir die Möglichkeit, sich im Rahmen einer berufsvorbereitenden Maßnahme auf eine Ausbildung vorzubereiten. Hier werden praktische und theoretische Grundkenntnisse vermittelt. Dabei kann die Eignung für den gewählten Beruf überprüft werden.


Anlernvertrag

Diejenigen, die den schulischen Anforderungen einer Ausbildung nicht gewachsen sind, haben die Möglicheit, sich im Rahmen eines Anlernvertrages praktische Fertigkeiten den Berufsbildes anzueignen.



Anfragen/Bewerbungen

Sekretariat Berufliche Bildung

Allgemeine Anfragen

0611 5803-11
0611 5803-66
E-Mail

Claudia Lautenschläger

Pädagogische Leitung Berufliche Bildung

0611 5803-79
0611 5803-66
E-Mail

Ausbilder

Heinz Hartmann

Ausbilder, Maler- und Lackierermeister

0611 5803-37
0172 6170114
0611 5803-66
E-Mail

Malerwerkstatt • Platter Straße 72-78, 80a • 65193 Wiesbaden

Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert. Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können. Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos
Mehr Info