Umschulungen

Das Johannesstift bietet Menschen ohne berufliche Perspektive mit Umschulungen eine Möglichkeit der Neuorientierung. Umschulungen führen im jeweiligen Beruf zu einem Ausbildungsabschluss, mit dem sich die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich erhöhen. Sie dauern in der Regel zwei Jahre und werden vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur gefördert. Die Umschulungen werden im Johannesstift sozialpädagogisch begleitet. Für weitere Fragen sprechen Sie uns gerne an!


Voraussetzungen für eine Umschulung sind: 

  • keine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • ein Berufsabschluss, der aufgrund langer Arbeitslosigkeit nicht mehr ausgeübt werden kann oder
  • wenn erhebliche soziale Benachteiligungen und individuelle Beeinträchtigungen eine sozialpädagogische Begleitung für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss notwendig machen.

Umschulung bieten wir diesen Bereichen an:

­­­­


Das Jugendhilfezentrum Johannesstift ist als Träger AZAV-zertifiziert. Die einzelnen Umschulungen sind von TÜV Rheinland zertifiziert.




Anfragen/Bewerbungen

Sekretariat Berufliche Bildung

Allgemeine Anfragen

0611 5803-11
0611 5803-66
E-Mail

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...