Seit 1907 Pädagogik, Kultur & Sport

Wohngruppe Erbenheim

Die jungen Menschen erfahren in der Wohngruppe Erbenheim eine ganzheitliche Förderung. Die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und die Erlangung von Selbstständigkeit sind ebenso zentrales Erziehungsziel wie der regelmäßige Schulbesuch oder der Erwerb eines adäquaten Schul- und Ausbildungsabschlusses. Das Zusammenleben von Jungen und Mädchen fördert und fordert in besonderem Maße die Toleranz der jungen Menschen untereinander. Beziehungs- und Kritikfähigkeit sowie Selbstbewusstsein werden gezielt gestärkt und Problembewältigungsstrategien erarbeitet.

Ansprechpartnerinnen

Uta Basting, Erziehungsleiterin
T. 0611-5803-21
F. 0611-5803-53
E. basting@johannesstift.de

Frederik Messerschmidt, Gruppenleiter
Tempelhofer Straße 15
65205 Wiesbaden
T. 0611-541148
F. 0611-541132, 
E. wg-erbenheim@johannesstift.de

 

öffnen/schließen

Der Gruppenalltag ist darauf ausgerichtet, den jungen Menschen Struktur und Orientierung zu geben. Die pädagogischen Fachkräfte bieten eine konsequente Unterstützung bei der Heranführung an und der Stabilisierung in Schul-, Ausbildungs- oder Qualifizierungsmaßnahmen. Die rund um die Uhr anwesenden pädagogischen Fachkräfte gestalten gemeinsam mit den jungen Menschen den Tagesablauf und machen ihnen ein verlässliches Beziehungsangebot. Der schrittweisen Verselbständigung und Ablösung dienen Apartments in einem Nebengebäude. Wenn möglich und notwendig wird intensive Elternarbeit betrieben, um die Herkunft und das soziale Umfeld bei der Hilfeplanung zu berücksichtigen. So können auch familiäre Konflikte aufgearbeitet und neue Perspektiven entwickelt werden.

Zielgruppe:
In der Wohngruppe leben Jugendliche beiderlei Geschlechts ab ca. 14 Jahren und junge Erwachsene, die im Rahmen der Hilfen zur Erziehung und Persönlichkeitsentwicklung Unterstützung und pädagogische Begleitung benötigen, meist mit dem Ziel der Verselbstständigung.

Das Team:
Das Team besteht aus fünf pädagogischen Fachkräften (m/w), die im Schichtdienst tätig und Tag und Nacht präsent sind.

Gruppengröße und Ausstattung:
Die Gruppe bewohnt ein großzügig angelegtes Haus mit Innenhof und kleinem Garten. Hier leben bis zu neun Jugendliche und junge Erwachsene im Gruppenbereich oder zwei Trainingsapartments im Seitenflügel des Hauses. Zur gemeinschaftlichen Nutzung gibt es ein Wohn- und Esszimmer sowie eine Küche; ein Betreuerbüro ist zentrale Anlaufstelle. Auf zwei Etagen verteilen sich jeweils ein Mädchen- und Jungenwohnbereich, Räume zur Freizeitgestaltung mit Kreativbereich, Tischkicker, Fitness sowie PC.

Lage:
Die Wohngruppe befindet sich im Wiesbadener Stadtteil Erbenheim, der über eine gute Infrastruktur verfügt. Es gibt eine Gesamtschule und ein reges Vereinsleben vor Ort. Es besteht eine gute Busanbindung an die Wiesbadener Innenstadt.