Wohngruppe Sonnenberg

Zielgruppe

Die Wohngruppe Sonnenberg nimmt Mädchen ab einem Alter von ca. 14 Jahren auf. Ziel ist in der Regel die Verselbstständigung der jungen Menschen.

Angebot

Dieses Betreuungsangebot ist besonders für Mädchen geeignet, die auf Grund von Krisen oder Eskalationen nicht mehr im Herkunftssystem leben können. Ebenso bieten wir eine langfristige Anschlussperspektive für weibliche Jugendliche aus Übergangseinrichtungen sowie Zufluchten und Clearingstellen.

Der geregelte Tagesablauf in einem geschützten Rahmen ist oft der erste und wichtigste Stabilitätsfaktor, der den Mädchen in oder nach Krisensituationen Orientierung gibt. Durch den Aufbau einer offenen und aufrichtigen Beziehung wird ein Vertrauensverhältnis geschaffen, in dem es möglich wird, die Vergangenheitserfahrungen zu bewältigen. Ebenso bieten die pädagogischen Fachkräfte die nötige Unterstützung, um eine schulische und berufliche Perspektive zu entwickeln.

Die pädagogische Arbeit ist ressourcenorientiert, damit orientieren sich die Ziele und konkreten Maßnahmen an den persönlichen Stärken und Interessen jedes Einzelnen. Jede Bewohnerin trägt zum Gelingen des Alltags bei, wozu auch die gemeinschaftliche Haushaltsführung gehört. Dabei erhalten die jungen Menschen eine ihrer Entwicklung und ihren Fähigkeiten entsprechende Unterstützung und Begleitung.

In regelmäßigen Gruppengesprächen wird Partizipation gelebt. Alle Mädchen haben hier die Chance, sich bei der Alltagsgestaltung aktiv einzubringen. Die gemeinsame Gestaltung von Freizeitaktivitäten und Festen sind wichtiger Bestandteil der gruppenpädagogischen Arbeit und stärkt das Miteinander und die sozialen Kompetenzen.

In der Verselbstständigungsphase findet die Hilfe in individualisiertem Rahmen in Trainingsapartments oder eigenen Wohnungen statt.


Lage & Ausstattung

Die Gruppe bewohnt ein Haus mit sechs Einzelzimmern und zwei angebundenen Apartments. Zur gemeinschaftlichen Nutzung stehen ein Wohnzimmer mit PC-Ecke, eine Küche mit Esszimmer und Bäder zur Verfügung. Das Büro ist zentraler Anlaufpunkt im Haus. Darüber hinaus stehen zusätzlich Apartments im Haupthaus des Johannesstiftes zur Verfügung.

Die Wohngruppe befindet sich im Wiesbadener Stadtteil Sonnenberg, das Haus ist in den alten Ortskern integriert. Es besteht eine gute städtische Versorgungs-, Verkehrs- und Sozialinfrastruktur.



Danika Hölz

Gruppenleiterin

0611 1885-519
0611 1885-434
E-Mail

Uta Basting

Erziehungsleiterin

0611 5803-21
0611 5803-53
E-Mail

Wohngruppe Sonnenberg • An der Stadtmauer 22a • 65191 Wiesbaden

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...