Seit 1907 Pädagogik, Kultur & Sport

Mädchenwohngruppe Rheinstraße

Die Wohngruppe versteht sich in erster Linie als Verselbstständigungsgruppe. Hier wird den jungen Menschen ein konstanter Rahmen sozialer Beziehungen angeboten. Die Anwesenheit fester Bezugspersonen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor des Erziehungshilfeangebots. Die kleine, relativ beziehungsstabile Gruppe ermöglicht ein pädagogisches Klima, in dem Regeln und Begrenzungen nicht willkürlich gesetzt, sondern gemeinsam aufgestellt werden.

Ansprechpartnerinnen

Uta Basting, Erziehungsleiterin
T. 0611-5803-21
F. 0611-5803-53
E. basting@johannesstift.de

Kathrin John,
Pia Thielen-Pielert

Rheinstraße 111
65185 Wiesbaden
T. 0611-9102703
F. 0611-9102704,
E. wg-rheinstrasse@johannesstift.de

 

öffnen/schließen

Hierdurch lernen und erfahren die Bewohnerinnen Eigenverantwortung und regulieren sich untereinander. Sie erhalten Unterstützung entsprechend ihrem individuellen Entwicklungsstand und haben Spielraum, den persönlichen Lebensentwurf gelingend zu gestalten. Die Wohngruppe ist eingebettet in eine Mietergemeinschaft im innenstädtischen Wohnumfeld. Dadurch werden Kontakte nach außen erleichtert und das nachbarschaftliche Umfeld genutzt, um die Regeln des sozialen Miteinanders zu erlernen. Gemeinschaftliche und individuelle Haushalts- und Freizeitgestaltung sind fester Bestandteil der gruppenpädagogischen Arbeit, um darüber den Weg in die Selbstständigkeit zu bahnen. Die hausinternen Apartments ermöglichen die enge Begleitung im schrittweisen Ablösungsprozess, die hier lebenden jungen Frauen nehmen auch noch partiell am Gruppenleben teil. In der letzten Verselbständigungsphase lebe die jungen Menschen in der Regel in eigenen Wohnungen.

Zielgruppe:
Die innenstädtische Wohngruppe Rheinstraße richtet ihr Angebot an junge Frauen im Alter von ca. 16 bis 20 Jahren, die entweder aus Einrichtungen der Jugendhilfe oder direkt aus der Familie kommen, in einer Schul- oder Berufsausbildung stehen oder diese anstreben. Aufgrund der kleinen Gruppengröße ist diese Wohngruppe für junge Menschen geeignet, die einen überschaubaren Rahmen mit wenigen Bezugspersonen benötigen.

Das Team:
Das Team besteht aus vier pädagogischen Fachkräften (m/w). Diese arbeiten innerhalb einer Kernzeit von 12:00 bis 19:00 Uhr, weitere Präsenzzeiten werden auf die Bedarfe der Bewohnerinnen abgestimmt. An Sonntagen wird überwiegend Bereitschaftsdienst praktiziert.

Gruppengröße und Ausstattung:
In der modernisierten und großräumigen Altbauwohnung und den zwei angeschlossenen Apartments in der Rheinstraße leben insgesamt fünf junge Frauen. Wohnzimmer, Bad und Küche stehen zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. Ein Büro der Pädagogen ist in die Wohnung integriert und zentraler Anlaufpunkt.

Lage:
Die Wohngruppe befindet sich in zentraler Wiesbadener Citylage. Zu Fuß oder mit den Stadtbussen sind alle Institutionen und wichtigen Anlaufpunkte leicht zu erreichen.