Seit 1907 Pädagogik, Kultur & Sport

Erziehungshilfestation Bierstadt

Das Team bietet jungen Menschen Erziehungshilfe und Hilfe zur Persönlichkeitsentwicklung an, die Förderung und Begleitung auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben benötigen.
Zentraler Anlaufpunkt ist die Erziehungshilfestation im Stadtteil Bierstadt.In dem mehrgeschossigen Haus leben die Jugendlichen und jungen
Erwachsenen von Anfang an in Apartments, weitere Apartments stehen im Johannesstift in der Platter Straße zur Verfügung. Im letzten Verselbständigungsschritt findet die Betreuung in eigenen Wohnungen statt.

Ansprechpartnerinnen

Uta Basting, Erziehungsleiterin
T. 0611-5803-21
F. 0611-5803-53
E. basting@johannesstift.de

Sabine Blonigen, Gruppenleiterin
Poststraße 33
65191 Wiesbaden
T. 0611-189490
F. 0611-1894920
E. wg-bierstadt@johannesstift.de

 

öffnen/schließen

Die Erziehungshilfestation Bierstadt bietet den jungen Menschen immer ein offenes Haus mit verlässlichen Ansprechpartnern und Angeboten, die Orientierung geben. In einem am individuellen Hilfeplan und den persönlichen Ressourcen orientierten Verselbstständigungstraining "Qualiboxprogramm" werden grundlegende Alltagskompetenzen (Haushalt, Wohnen, Bearbeitung von behördlichen Angelegenheiten) eingeübt und gefestigt sowie schulische und berufliche Perspektiven erarbeitet und umgesetzt. Durch gemeinsames praktisches Tun und konsequente Begleitung im Alltag sind die pädagogischen Fachkräfte Vorbild und zeigen lösungsorientierte Wege auf, um das Leben auf „eigenen Füßen“ zu meistern. Zwei verlässliche Bezugsbetreuer (Tandem) gewährleisten eine intemsive Beziehungs- und Einzelfallarbeit. Mit gruppenpädagogischen Angeboten (gemeinsames Kochen und Essen, Hausabende, Freizeit- und Sportaktivitäten, Kunstarbeiten) wird ein großes Lernfeld geboten, um soziale Kompetenzen einzuüben.

Zielgruppe:
Die Erziehungshilfestation Bierstadt richtet ihr Angebot an junge Menschen beiderlei Geschlechts ab ca. 16 Jahren.
Der individualpädagogische Ansatz der Arbeit ist besonders geeignet für Jugendliche, für die das Leben in Gruppen problematisch ist.

Das Team:
6 pädagogische Fachkräfte (m/w) leisten an 365 Tagen und Nächten im Jahr für die jungen Menschen fall- und situationserforderliche Dienste mit Präsens- und Bereitschaftszeiten. Die Fachkräfte verfügen über Zusatzqualifikationen in systemischer Beratung, Kunst- und Erlebnispädagogik sowie Yoga.

Gruppengröße und Ausstattung:
Insgesamt können bis zu 10 junge Menschen in der jeweils erforderlichen Betreuungsintensität und Wohnform durch die Erziehungshilfestation begleitet werden. In der Bierstadter Erziehungshilfestation gibt es eine Gemeinschaftsetage mit Wohn-, Ess- und Küchenbereich und einem Büro. Am Haus steht ein kleiner Garten mit Terrasse zur Verfügung.

Lage:
Das Haus liegt zentral im Wiesbadener Stadtteil Bierstadt. Es gibt sehr gute Busanbindungen ins gesamte Wiesbadener Stadtgebiet. Dadurch ist die Erreichbarkeit und Anbindung aller wichtigen Institutionen und die selbstständige Erschließung der städtischen Infrastruktur sichergestellt.